WARUM SYNCHRONISIEREN?

Vibrationsarmer Lauf, geringerer Verschleiß, beste Motorleistung und ein harmonischer Übergang vom Teil- in den Vollastbereich: Jeder Motorradmotor mit zwei oder mehr Ansaugtrakten profitiert von einer guten Synchronisation.

synX Der Synchrontester

Die vier Messarten - Absolutdruck, Differenzdruck, Min-Max-Darstellung und Druckverlauf kurz erklärt. Alles zu Messfunktionen, Messbereichen, Ausstattung, Lieferumfang und technischen Daten.
 

Unkaputtbar und robust

Egal ob in der Werkstatt oder auf der Straße: synX hält allen Belastungen stand! Die widerstandsfähige Konstruktion des Synchrontesters sorgt für mehr Komfort beim Synchronisieren und für die benötigte Stabilität im rauen Werkstattalltag.

DAS SAGT DER INGENIEUR

Vibrationsarmer Motorlauf, wenig Verschleiß, harmonische Leistungsentfaltung und maximale Power: Die digitale Messung des Ansaugunterdrucks hinter den Drosselklappen ermöglicht eine exakte Motorsynchronisation.

Aktuelles

10.10.2015

Werkstudent/in zur Fahrdynamikmessung bei Motorrädern

Zur Mitarbeit in einem Projekt zur Messung der Fahrdynamik von Motorrädern (Beschleunigungen, Gier- und Rollwinkel) suchen wir eine Werkstudentin oder einen Werkstudenten der Fachrichtung Elektrotechnik mit Interesse an...mehr


03.06.2014

synX Tank- und Sitzauflage

Die rutschfeste Tank- und Sitzauflage für den synX sorgt für bequemes synchronisieren und für eine optimale Ablesbarkeit der Messwerte.mehr


20.01.2013

Für Clubs, Foren und Vereine

Bei einer Sammelbestellung ab 3 Stück gibt es den synX jetzt zu attraktiven Konditionen für alle Clubs, Foren und Vereine!mehr