Anwenderstimmen

Vielen Dank an alle Werkstätten und ambitionierte Amateure, die den synX ein ganzes Jahr lang ausgiebig getestet und uns mit Feedback und Anregungen versorgt haben. Einige Verbesserungsvorschläge wurden bereits verwirklicht, andere Ideen werden wir bei Entwicklungen der nachfolgenden Versionen nach Möglichkeit berücksichtigen.

Der Rest der Seite gehört unseren Testern.


"Unsere Werkstatt nutzt nur noch den synX."

Andreas Neuhäuser - Auto-Leebmann GmbH

"Ich habe mittlerweile einige Fahrzeuge, hauptsächlich BMW Motorräder zum Austesten damit überprüft und angepasst und bin vom synX extrem begeistert. Er ist sehr einfach in der Handhabung, bringt für den passionierten Schrauber wie auch den "Garagentechniker" über das eigentlich geforderte Maß hinaus eine optimale Möglichkeit der Abstimmung ohne einen Ingenieurtitel haben zu müssen."

Manfred Sturm

"Anschlüsse und Adapter sind praxisgerecht und bis jetzt waren alle problemlos am Motorrad anzustecken. Die Skala Anzeige ist ok und die verschiedenen Modi sind gut und bisher war alles gut zum einstellen."

Guido Dotzler - Speedy's Customshop

"Super Gerät! Der synX besticht durch eine sehr einfache Bedienung. Man kann das Display gut ablesen, selbst bei Sonneneinstrahlung."

Tobias Weßbecher - BMW Motorradzentrum Klostermair GmbH & Co KG

Bei meinen Seminaren bzw. Workshops Inspektion und Vergaser/Einspritzer kommt der synX jedes Mal zum Einsatz (ca. 6-7-Mal im Jahr mit je 10 Teilnehmern). Dabei zeigte sich, dass das Umschalten auf Feinabstimmung der für mich wichtigste Vorteil ist. Die Uhren sind insofern ungenauer, je nach Dämpfung der Zeiger ist eine genauere Einstellung irgendwann nicht mehr möglich. Beim synX ging es besser, weil genauer. Subjektiv hatte ich danach bei beiden Motorrädern den Eindruck, dass sie auch vibrationsärmer elaufen sind."

Ralf Petersen, Weiterbildungslehrer, Leiter der Motorradtechnikseminare der VHS Duisburg (seit 20 Jahren!), Veranstalter von Motorradreisen.

"Mir persönlich gefällt am Besten, dass das Gerät mit normalen Batterien betrieben werden kann und keine überteuerten "Spezial-Akkus" nötig sind. Das Gerät ist seit zwei Jahren problemlos im täglichen Einsatz und mittlerweile unverzichtbar. Von Vorteil ist auch die Selbstkalibrierungsfunktion."

Uli Weßbecher - BMW Motorradzentrum Klostermair GmbH & Co KG

"Der synX ist für den Hobbyschrauber ohne spezielles Fachwissen gut bedienbar, die Fehlerrate aufgrund der Technik schwindend gering, der Preis ist für die Synchronisierbarkeit von bis zu 4 Vergasern erfreulich gering und die Verarbeitung des Gerätes auf hohem Werkstattniveau. Absolut empfehlenswet, auch im Kfz-Bereich."

Christoph Wohlers

"Super Gerät! Der synX besticht durch eine sehr einfache Bedienung. Man kann das Display gut ablesen, selbst bei Sonneneinstrahlung."

Tobias Weßbecher - BMW Motorradzentrum Klostermair GmbH & Co KG

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Es ist robust und sehr einfach zu bedienen. Gerade in meiner Oldtimersammlung habe ich viel mit zwei, drei und Vierzylindermaschinen der 70er Jahre zu tun. Jede Motorenvariante lässt sich mit synX hervorragend und exakt synchronisieren. Die Motoren laufen nachher wieder sauber und rund. Am liebsten arbeite ich mit dem Balkendiagramm, weil man auf den ersten Blick sofort Abweichungen erkennt."

Franz Grieser

"Die Handhabung des synX ist ergonomisch und logisch aufgebaut. Man benötigt die Bedienungsanleitung nur anfänglich die recht einfach erklärend beschrieben ist. Die Messgenauigkeit und die Möglichkeit des Vergleichs von zwei bis vier Kanälen ist hervorragend. Auch die unterschiedlichen Messmethoden ergeben ein rundes Bild der Messmöglichkeiten. Summa summarum ist der synX ein hervorragendes Gerät zur Synchronisation von Fahrzeugen."

Armin Zeller - Automobil Zulieferindustrie

"Nach dieser längeren Testphase können wir sagen, dass das Gerät unseren Werkstattansprüchen absolut gerecht wird. Wir benutzen ihn zum Abgleich bei unseren 2-Zylinder Boxermodellen oder aber auch bei den 3- und 4-Zylinder K-Modellen. Vorteilhaft war neben den kompakten Abmessungen auch der Betrieb mit eigenem Akku."

Ronny Zachmann - BMW Motorradzentrum Leipzig

"Was mir besonders gefallen hat: die Kompaktheit des Gerätes, wie einfach das Gerät zu bedienen ist, die extrem lange Haltbarkeit der Batterien, das umfangreiche Zubehör, und dass man es extra nachkaufen kann. Ich kann das Gerät nach ausführlichem Test (Danke für die Zeit) uneingeschränkt weiterempfehlen. Es ist mit Abstand das am einfachsten zu bedienende Gerät mit einer unübertroffenen Genauigkeit."

Werner Schröder

"Am Anfang stand ich dem Testgerät doch sehr skeptisch gegenüber. Denn leider muss man heute in der Praxis oft mit Entwicklungen arbeiten die zwar theoretisch gut durchdacht sind, aber im täglichen Werkstattgebrauch kompliziert und unpraktisch sind. Bei diesem Gerät ist man von der ersten Benutzung an sofort positiv überrascht von der einfachen und schnellen Bedienung. Da wir hauptsächlich BMW und Kawasaki Fahrzeuge reparieren, ist die Vielfalt der technisch unterschiedlichen Fahrzeuge sehr hoch. Im täglichen Gebrauch stellt sich heraus, dass man vom empfindlichen BMW Boxer über sämtliche 2 und 4 Zylinder auch 6 Zylindermotoren absolut präzise einstellen kann. Hier muss man besonders die einfache Umschaltung von der Unterdruckanzeige auf die Differenzskala hervorheben, die bei schwierigen Fällen sehr hilfreich ist. Auch das Umstellen der Zylinderzahl funktioniert so einfach, dass man noch nicht mal in der Bedienungsanleitung nachlesen muss. Überhaupt habe ich die Bedienungsanleitung nur gebraucht, um mal nachzulesen was das mit dem Gerät alles möglich ist. Da ich schon seit über 20 Jahren im Motorrad Rennsport erfolgreich und noch heute aktiv bin und gerade dort perfekte Einstellungen besonders wichtig sind, stelle ich auch unsere Rennmaschinen mit diesem Prüfgerät ein und genieße beim mobilen Einsatz auch das kleine und leichte Gerät."

Jochen Schmid - Jochens Boxenstop

"Es ist ein kompaktes und stoßsicheres Gerät. Nach "on" kann schnell die Anzahl der Zylinder 2/3/4 mit der gleichen Taste ausgewählt werden. Über die Taste "Mode" werden die Einzelfunktionen direkt ausgewählt. Es sind keine kryptischen Tastenfunktionen nötig. Das serienmäßige Zubehör ist umfangreich und erfüllt die Anforderungen um die verschiedenen Motoren zu prüfen. Die Verarbeitung und Handhabung ist auch bei rustikaler Nutzung stets TOP und das Gerät kann auch von Nicht-Fachleuten bedient werden. Fazit: Ein Gerät das professionellen Anforderungen einer Werkstatt jederzeit gerecht wird. Meine persönliche Bewertung: VOLLE PUNKTZAHL, SUPER!!!!!"

Franz Hartl - Motorrad Hartl

"Der synX hat ein handliches und ansprechendes Design, liegt gut in der Hand und kann mit einer Hand gehalten und bedient werden. Zudem ist er kompakt und an jedem Ort einsetzbar."

Matthias Czarny - BMW Brauneisen